15.03.2019, von Sebastian Rohles, Frederik Schmitt

Ausbildung: Abstützen mit Holz

An diesen Freitag hat unser Ortsverband eine Ausbildung zum Abstützen von Tunneln und Torbögen absolviert.

Die Übung, welche an einer Unterführung des alten Bahndammes in Dagstuhl abgehalten wurde, begann damit, dass die Führungskräfte die Lage erkundeten und im Folgenden die Helfer über das weitere Vorgehen informierten.

Danach wurde eine Beleuchtungsstrecke aufgebaut, um die gesamte Einsatzstelle zu erhellen. Und während ein Trupp die Unterführung vermaß, begann ein Anderer mit dem Aufbau eines Arbeitsplatzes zu Holzbearbeitung.

Sobald dies geschehen war, konnten die Holzarbeiten beginnen. Kanthölzer und Balken wurden sowohl elektrisch mit einer Säbelsäge, als auch von Hand mittels Bügelsägen auf Länge gebracht.

Der Zusammenbau der gefertigten Holzteile erfolgte zügig und um die Konstruktion unter Spannung zu halten wurden Keile zwischen die einzelnen Segmente geschlagen.

So war nach eineinhalb Stunden der Bahndamm gesichert und die Übung beendet.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: