23.04.2020, von Frederik Schmitt

Logistische Unterstützung für Bundespolizei

Fünf Helfer des THW Waderns sind seit zwei Wochen, gemeinsam mit Ehrenamtlichen aus sechs anderen Ortsverbänden im Einsatz um die Beamten der Bundespolizei bei ihren Einsätzen im Rahmen der Covid-19-Pandemie logistisch und technisch zu unterstützen.

Zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie in Deutschland unterstützt das THW die Bundespolizei und andere Behörden mit dem gesamten Einsatzspektrum. 

Für unseren Ortsverband bedeutet dies im Moment die Beamten  der Bundespolizei bei ihren Grenzkontrollen zu verpflegen. Dieser Einsatz wird vom Ortsverband Dillingen, wo sich auch die Großküche befindet, koordiniert. Von dort werden Ebenfalls durch das THW die Rationen an die Einsatzstellen der Polizei verteilt.

Bei diesem Einsatz ermöglicht uns unsere einheitliche Ausbildung und standardisierte Ausstattung es, mit anderen Ortsverbänden zusammenzuarbeiten. 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: